Kategorie als RSS Feed abonnieren:

Sowas wie Sommer, sowas wie Glück

von Lise Villadsen

Rezension von Janett Cernohuby


Sowas wie Sommer, sowas wie Glück
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Die Tage werden immer heißer, die Sonne lockt uns ins Schwimmbad und das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Die letzten Tage sind gefüllt mit Abistreichen, Abschlussprüfungen und manch anderer Herausforderung, der man sich stellen muss. Auf Astrid wartet der Sommer ihres Lebens, doch dann bringt die Krankheit ihrer Schwester alles ins Wanken.

    Weiterlesen

    Ancora

    von Colin Hadler

    Rezension von Emilia Engel


    Ancora
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Krimis & Thriller
  • Bestellen:

    In einem kleinen Tal, umgeben von Bergen und Wäldern, mitten im Herzen Europas und doch abgelegen gibt es ein kleines Dorf, Ancora. Hier wollen die jungen Erwachsenen Romy, Jannis und Aurel ihren Sommer verbringen. Ganz ohne Technik kommt das kleine, bescheidene Dorf aus. Was nach einer ruhigen und beschaulichen Zeit klingt, wird jedoch alles andere als das werden. Mysteriöse Ereignisse, misstrauische Dorfbewohner und eine gefährliche Prüfung warten auf Romy.

    Weiterlesen

    Ein bisschen Konfetti macht noch keine Freundin

    von Inés María Jiménez

    Rezension von Janett Cernohuby


    Ein bisschen Konfetti macht noch keine Freundin
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Drama
  • Bestellen:

    Freundschaften und im Klassenverband anerkannt zu werden, sind für Jugendliche von großer Bedeutung. Schulkinder verbringen den ganzen Tag miteinander, lernen gemeinsam, unternehmen Ausflüge und planen Freizeitaktivitäten. Oft entstehen innerhalb eines Klassenverbands auch kleine Gruppen, die enger miteinander verbunden sind. Doch es gibt auch Freundschaften, die toxisch sind und einzelnen einer solche Gruppe schaden. Von diesen falschen Freunden erzählt Inés María Jiménez in ihrem Jugendbuch „Ein bisschen Konfetti macht noch keine Freundin“.

    Weiterlesen

    Ich bin F*cking ICH!

    von Stine Stregen

    Rezension von Janett Cernohuby


    Ich bin F*cking ICH!
  • Bewertung:
  • Typ: Hardcover
  • Genre: Unterhaltung
  • Bestellen:

    Die Pubertät. Jene Zeit, in der unser Gehirn verrücktspielt und unser Körper durchdreht. Die Hormone fahren Achterbahn, Haare wachsen, wo bisher keine waren, die Gefühle stehen Kopf und dann sind da auch noch die Eltern, die alles besser wissen. Ja, die Pubertät ist eine schwierige Entwicklungsphase auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Gute Ratschläge gibt es viele, doch wenn alle die nicht mehr helfen, dann ist es Zeit für eine Portion Humor - und Stine Stregens Buch „Ich bin F*cking ICH!“.

    Weiterlesen

    Taras Augen

    von Katharina Bendixen

    Rezension von Janett Cernohuby


    Taras Augen
  • Bewertung:
  • Typ: Taschenbuch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction
  • Bestellen:

    Das Thema Umweltzerstörung bewegt uns alle. Klimawandel, Verlust der Artenvielfalt und der Verbrauch von Ressourcen sind nur einige der zahlreichen damit zusammenhängenden Themen. Der Unfall in einer Chemiefabrik hat ebenfalls fatale Auswirkungen - nicht nur auf die Flora und Fauna, sondern auch auf uns Menschen. Katharina Bendixen schuf ein solches Szenario und lässt es dystopische Züge annehmen.

    Weiterlesen